Janika Scheuer

Universität: Wirtschaftsuniversität Wien

Studiengang: Wirtschaftsinformatik

Sprachen, die ich spreche: Deutsch, Englisch

Das könnte ich mit meinem abgeschlossenen Studium Machen:
In verschiedene Abteilungen in Unternehmen (Business Development, Finance, Marketing, HR, IT…) zu gehen. Zusätzlich aber auch in die Data Science Richtung.

Mein Einstieg an der Uni war:
Super spannend, auf jeden Fall eine Herausforderung aber auch eine unglaublich schöne Zeit wo man selbstständig wird und einfach komplett frei über alles entscheiden kann.

An meinem Studium besonders interessant finde ich:
Die verschiedenen Aspekte der Wirtschaft in Kombination mit der Informatik. Wo ist die Schnittstelle und wie können beide Parteien zusammen das maximale herausholen.

Wer hat mich zu diesem Studium inspiriert? 
Meine Schwester und FreundInnen.

Aus diesen Gründen habe ich mich schlussendlich für mein Studium entschieden: 
Aus dem Interesse an der Wirtschaft in Kombination mit dem hands-on Teil der Informatik. Nicht nur trockene Theorien lernen, sondern auch an angewandten Projekten teilnehmen und die Möglichkeit zu haben nach dem Studium noch in verschiedene Richtungen gehen zu können.

Was ich einmal alles studieren/ werden wollte:
Meeresbiologie, Medizin, Medientechnik, VWL

Nach einem anstrengenden Uni-Tag entspanne ich am liebsten:
Mit Freunden gemeinsam in einem Café, einem Restaurant oder einer Bar.

Außer studieren – das ist für mich positiv am Student*Innenleben:
Die Freiheit sich alles selbst einzuteilen und die unglaublich vielen Angebote neben der Uni (Studentenvereine, Sport, freiwilligen Arbeit, Jobs…).

So schaut’s auf meinem Schreibtisch aus:
Relativ leer (ich lern meistens im Wohnzimmer :D)

Ich bin FIT-Botschafterin* weil…
Ich anderen von den vielen Möglichkeiten erzählen möchte und zeigen will das man alles schaffen kann.

Meine Botschaft an Maturantinnen*:

Denk niemals du kannst irgendwas nicht, denn wenn du willst kannst du alles schaffen.